+612 9045 4394
 
CHECKOUT
Speech Application Sdk MIT ASP.Net : Design Und Implementierung Sprachgestutzter Web-Applikationen - Achim Zeeck

Speech Application Sdk MIT ASP.Net

Design Und Implementierung Sprachgestutzter Web-Applikationen

Hardcover

Published: 22nd June 2005
Language: German
Ships: 7 to 10 business days
7 to 10 business days
RRP $200.99
$145.25
28%
OFF
or 4 easy payments of $36.31 with Learn more

Das Speech Application SDK erm glicht den Aufbau von sprachgest tzten Web-Applikationen innerhalb des .NET-Frameworks.

Im vorliegenden Buch wird die Implementierung entsprechender Programme anhand fundierter und praxisnaher Code-Beispiele dargestellt. Als Werkzeuge werden das .NET Framework 1.1 und das aktuelle SASDK 1.0 zum Einsatz kommen, wobei die einzelnen Komponenten des Visual Studio 2003 ebenso beschrieben werden wie auch SML (Semantic Markup Language) und SALT (Speech Application Language Tags) sowie JScript/JScript.NET und C#. Hierbei soll das Verst ndnis dieser Technologien f r den Aufbau und Einsatz von sprachgest tzten, Web-basierten Applikationen im Vordergrund stehen.

Ferner werden Tipps und Tricks aufgezeigt, die bei der Implementierung unter ASP.NET zu beachten sind. Der Leser sollte nach der Lekt re des Buches in der Lage sein, selbst ndig sprachgesteuerte Web-Applikationen entwickeln zu k nnen.

Vorbemerkungen
Spracherkennung und Sprachsteuerungp. 3
Entwicklung der Spradierkemiungssystemep. 4
Desktopbasierte Sprachsteuerungp. 5
Webbasierte Sprachsteuerungp. 6
Erweiterungen von Webseiten durch SALTp. 6
Vergleichende Betrachtung von SALT und VoiceXMLp. 8
Das Speech Application SDK (SASDK)
Entwicklungshistoriep. 13
Von COM zu .NETp. 13
Die Entwicklung des SASDKp. 15
Microsoft Speech Server (SES, TAS und TIM)p. 20
Überblick über die Einsatzmöglichkeitenp. 23
Multimodale Applikationenp. 23
Technische Voraussetzungenp. 24
Anwendungsgebietep. 24
Voice-only Applikationenp. 25
Technische Voraussetzungenp. 25
Anwendungsgebietep. 26
DTMF-Applikationenp. 30
Technische Voraussetzungenp. 30
Anwendungsgebietep. 31
Installation und Anpassungp. 33
Hardware- und Softwarevoraussetzungenp. 33
Installation von EIF und SASDKp. 35
Änderungen in den Internet Information Services (IIS)p. 37
Änderungen in der Registrierdatenbank (Registry)p. 38
Änderungen bei den Speech Propertiesp. 39
Änderungen im Visual Studio .NETp. 41
Abschließende Einstellungen und Testsp. 43
Speech Controls im Visual Studio .NETp. 45
Basic Speech Controlsp. 45
Listenp. 47
Promptp. 53
Dialog Speech Controlsp. 58
SemanticMapp. 59
QAp. 61
Commandp. 66
SpeechControlSettingsp. 70
CompareValidatorp. 75
CustomValidatorp. 77
RecordSoundp. 78
Application Speech Controlsp. 80
ListSelectorp. 85
DataTableNavigatorp. 88
AlphaDigitp. 95
CreditCardDatep. 96
CreditCardNumberp. 97
Currencyp. 98
Datep. 99
NaturalNumberp. 102
Phonep. 103
SocialSecurityNumberp. 104
YesNop. 104
ZipCodep. 105
Call Management Controlsp. 106
SmexMessagep. 107
AnswerCallp. 111
TransferCallp. 114
MakeCallp. 116
DisconnectCallp. 119
Wizards, Editors und andere Toolsp. 121
Erstellen des Applikationsgerüstsp. 121
Integrierte Toolsp. 124
Property Builderp. 125
Grammar Libraryp. 126
Grammar Editorp. 126
Grammar Explorerp. 128
Pronunciation Editorp. 129
Semantic Script Editorp. 131
Speech Prompt Editorp. 137
Prompt Function Editorp. 140
Speech Controls Outline Windowp. 142
Externe Toolsp. 143
Telephony Application Simulator (TASim)p. 144
Speech Debugging Consolep. 145
Log Playerp. 152
Kommandozeilen-Toolsp. 153
Programmieren mit dem SASDK
Sprachverarbeitung und Debuggingp. 159
Speech Application Language Tags (SALT)p. 159
Die SALT-Architekturp. 160
Kriterien einer SALT-Applikationp. 161
Von Speech Tags zu SALTp. 163
Laufzeitobjektep. 167
Der RunSpeech Dialogmanagerp. 168
Das SpeechCommon Laufzeitobjektp. 174
Scriptfunktionenp. 175
Steuerung von Speech Controlsp. 175
Verwendung lokaler und globaler Datenp. 176
Einstellen von Funktionsparameternp. 177
Funktionen zur Normalisierungp. 178
Debuggingp. 180
Debuggen von Scriptfunktionenp. 180
Arbeiten mit der Speech Debugging Consolep. 181
Benutzereingabenp. 182
Arbeiten mit dem QA Speech Controlp. 183
Reagieren auf Kommandosp. 190
Datenbindung von Speech Controlsp. 192
Überprüfen von Eingabenp. 199
Integrierte Validierungp. 199
Uhrzeit und Datump. 200
Ziffern, Zeichen und Zahlenp. 202
Kreditkarteninformationenp. 204
Vergleichende Validierungp. 206
Benutzerdefinierte Validierungp. 207
Arbeiten mit Grammatikenp. 211
Das XML Grammar Formatp. 211
Grammatikelemente und Zuordnungenp. 212
Rolle (Rule)p. 213
Äußerung (Phrase)p. 213
Liste (List)p. 214
Referenz (RuleRef)p. 215
Gruppe (Group)p. 216
Platzhalter (Wildcard)p. 216
Beenden (Halt)p. 217
Überspringen (Skip)p. 217
Aktion (Tag)p. 218
Weitere Grammar XML Elementep. 219
Aufbau einer SML-Grammatikstrukturp. 220
Testen und Zuordnen von Grammatikenp. 226
SML-Struktur und XPathp. 229
Die Speech Grammar Librariesp. 231
Prompts und die Prompt-Datenbankp. 233
Synthetische Promptsp. 234
Mary, Mike und Samp. 234
Inline Promptsp. 235
Synthetische Lückenfüllerp. 236
Natürlichsprachliche Promptsp. 236
Arbeiten mit Prompt-Projektenp. 236
Achtung, Aufnahme!p. 240
Transkriptionen und Extraktep. 245
Verwaltungsdetails der Prompt-Datenbankp. 253
Arbeiten mit Prompt-Funktionenp. 259
Aufbau und Zuordnungp. 259
Prompt-Funktionen erstellen und ändernp. 260
Prüf- und Laufzeitverhaltenp. 262
Prompt-Optionen in Speech Controlsp. 264
BargeInp. 264
Asyncp. 265
PreFetchp. 265
PreFlushp. 265
PlayOncep. 266
Inline-Prompts mit eingebettetem Markupp. 266
Verwendung spezieller Prompt Controlsp. 268
Promptp. 268
Listenp. 272
RecordSoundp. 274
Designkriterien und Best Practices
Multimodale Applikationenp. 279
Unterschiede zu Telefonieapplikationenp. 279
Typische Umsetzungsvariantenp. 280
Zusätzliche Anwendungsoptionenp. 280
Anforderungs- und Umsetzungskriterienp. 281
Voice-only Applikationenp. 285
Betrachtung unterschiedlicher Systemtypenp. 285
Der Projektlebenszyklusp. 286
Dialogorganisation und Dialogflussp. 291
Modale Dialogep. 291
Moduslose Dialogep. 292
Allgemeine Dialogtypenp. 293
Dialogstruktur mit Promptsp. 294
Ein Blick in die Zukunftp. 299
Tuning, Tipps und Tricksp. 301
TASim und die Speech Debugging Consolep. 301
Optimieren der Qualität natürlichsprachlicher Promptsp. 301
Kompilieren von Grammatikdateienp. 302
Weitere Einsatzmöglichkeiten bei Grammatikenp. 304
Verbessern der Erkennungsratep. 306
Normalisierung von Datenp. 310
Globale Applikationseinstellungenp. 313
Speech Controls Einstellungen und Parameter
Timeoutsp. 319
InitialTimeoutp. 320
BabbleTimeoutp. 320
EndSilencep. 321
MaxTimeoutp. 321
FirstlnitialTimeoutp. 322
ShortlnitialTimeoutp. 322
Timerp. 323
Eventsp. 325
Client-side eventsp. 325
Server-side eventsp. 336
Thresholdsp. 341
ConfirmThresholdp. 341
ConfirmRejectThresholdp. 342
RejectThresholdp. 342
AcceptRejectThresholdp. 343
DenyRejectThresholdp. 343
AcceptCommandThresholdp. 344
Webverweisep. 345
Indexp. 349
Table of Contents provided by Publisher. All Rights Reserved.

ISBN: 9783540208723
ISBN-10: 3540208720
Series: Xpert.Press
Audience: Professional
Format: Hardcover
Language: German
Number Of Pages: 376
Published: 22nd June 2005
Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg Gmbh & Co. Kg
Country of Publication: DE
Dimensions (cm): 23.4 x 15.6  x 2.2
Weight (kg): 0.7