+612 9045 4394
 
CHECKOUT
Entwicklung Eines Integrierten Nc-Planungssystems : Iwb Forschungsberichte - Stefan Peiker

Entwicklung Eines Integrierten Nc-Planungssystems

Iwb Forschungsberichte

Paperback

Published: 14th November 1989
Language: German
Ships: 15 business days
15 business days
$105.64
or 4 easy payments of $26.41 with Learn more

1. 1 Ausgangssituation Das Ausschopfen von Wettbewerbsvorteilen verlangt von Produktionssystemen eine immer hohere Anpassungsfahigkeit an unterschiedliche Fertigungsaufgaben und eine immer schnellere Reaktionsfahigkeit auf neue Bedurfnisse /01/. Diese Situation sowie die aus wirtschaftlichen Grunden geforderte Umstellung von der lagerorientierten Fertigung zur auftragsbezogenen Produktion haben immer kleiner wer- dende Losgroßen und eine zunehmende Einzelfertigung zur Folge. Um unter diesen Be- dingungen wettbewerbsfahig bleiben zu konnen, mussen Unternehmen in zunehmendem Maße organisatorische und technische Maßnahmen in ihrer Autbau- und Ablauforgani- sation planen und durchsetzen sowie rechnerunterstutzte Methoden zur Auftragsabwick- lung einsetzen. Das Unternehmen mit der kurzesten Produktdurchlaufzeit von der Bild 1: Schwachstellen der Aujtragsabwicklung 101/ Produktidee bis zum lieferbaren Produkt wird entscheidende Wettbewerbsvorteile errin- gen. Analysiert man die derzeitige Auftragsabwicldung im Hinblick auf die gestellten Forderungen, so erkennt man eine Reihe von Schwachstellen und Mangeln, die lange Durchlaufzeiten und hohe Bestande nach sich ziehen. Z. B. fuhren hohe Arbeitsteiligkeit und mangelnde Synchronisation der Vorgange zu erheblichen Effektivitats- und Zeit- verlusten. Die Funktionen der Auftragsabwicldung sind meist strikt voneinander abge- grenzt, wodurch eine optima1e Synchronisation aller Schritte der Auftragsabwicldung erschwert wird. Grunddaten werden in Konstruktion, Arbeitsplanung und Arbeitssteue- rung wiederholt generiert. Die Arbeitsplanung beginnt haufig erst dann, wenn alle Zeich- nungen und Änderungen in der Konstruktion fertiggestellt sind. Im Werkstattbereich werden Auftrage losweise abgearbeitet. Das Fertigungslos wird in der Regel erst dann zur nachsten Station befdrdert, wenn es von der vorherigen komplett bearbeitet worden ist (Bild 1) /021.

Inhaltsubersicht: Einleitung.- NC-Programmierung.- Systemtechnische Verbindungsmoglichkeiten.- Anforderungen an ein integriertes NC-Planungssystem.- Konzeption eines integrierten NC-Planungssystems.- Realisierungsbeispiel des Systems.- Mogliche Systemerweiterung.- Zusammenfassung.- Literatur.- Anhang.

ISBN: 9783540518808
ISBN-10: 3540518800
Series: Iwb Forschungsberichte
Audience: General
Format: Paperback
Language: German
Number Of Pages: 167
Published: 14th November 1989
Publisher: SPRINGER VERLAG GMBH
Country of Publication: DE
Dimensions (cm): 21.01 x 14.81  x 0.99
Weight (kg): 0.23