+612 9045 4394
 
CHECKOUT
Diophant Und Diophantische Gleichungen : Uni-Taschenbucher - Basmakova

Diophant Und Diophantische Gleichungen

Uni-Taschenbucher

By: Basmakova

Paperback

Published: 1st January 1975
Language: German
Ships: 5 to 9 business days
5 to 9 business days
$93.77
or 4 easy payments of $23.44 with Learn more
if ordered within

Die Wissenschaft arbeitet kumulativ. In der Mathematik und in den Naturwissenschaften gibt es keine unvollendeten Sympho­ nien. uber Jahrhunderte hinweg konnen thematische Problem­ kreise ihre Dynamik behalten; im historischen Ruckblick erschei­ nen dann lange, zusammenhangende Problemketten von einer faszinierenden Kontinuitat des menschlichen Denkens. Es ist die Befriedigung grundlegender materieller und geistiger Bedurfnisse der Menschheit, die dem weitgespannten Bogen zwischen Ver­ gangenheit und Gegenwart Stabilitat verleiht. Zugleich und andererseits liegt hierin der Umstand begrundet, daß wissenschaftliche Fragestellungen der Vergangenheit in die Gegenwart und Zukunft hineinwirken konnen. Gerade die fuhren­ den 'Wissenschaftler waren sich der Fruchtbarkeit historischen Selbstverstandnisses fur ihre eigenen Forschungen bewußt. Die Abhandlungen von LAGRANGE zum Beispiel gehoren zu den Kost­ barkeiten auch der mathematik-historischen Literatur. Und wie waren die Leistungen von EULER und GAUSS, von EINSTEIN und v. LAUE moglich gewesen ohne die von ihnen selbst vorgenommene Einordnung in eine wissenschaftliche Tradition? Auch die durch­ greifenden Revolutionen in der 'Vissenschaft bedeuten nichts an­ deres als die dialektische uberwindung eines zuvor bestatigten wissenschaftlichen Tatbestandes. In diesem Sinne stellt die hier dargestellte Geschichte der Dio­ phantischen Analysis geradezu einen klassischen Fall aktueller Geschichte der Mathematik dar. Der historische Bogen spannt sich uber mehr als 17 Jahrhunderte, vom Ausgang der Antike bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, ohne daß eine kunstliche Reaktivierung der Leistungen von DIOPHANT notwendig geworden ware. 1* 4 Geleitwort Die Autorin des vorgelegten Buchleins ist eine erfahrene und er­ folgreiche Historikerin der Mathematik. Frau Prof. Dr. I. G.

ISBN: 9783764307363
ISBN-10: 3764307366
Series: Uni-Taschenbucher
Audience: General
Format: Paperback
Language: German
Number Of Pages: 98
Published: 1st January 1975
Publisher: Birkhauser Verlag AG
Country of Publication: CH
Dimensions (cm): 20.32 x 12.7  x 0.53
Weight (kg): 0.11