+612 9045 4394
 
CHECKOUT
Die Bildungsabstinenz Der Arbeiter : Eine Soziologische Untersuchung - S Grimm

Die Bildungsabstinenz Der Arbeiter

Eine Soziologische Untersuchung

By: S Grimm

Paperback

Published: 1st January 1967
Language: German
Ships: 5 to 9 business days
5 to 9 business days
$105.64
or 4 easy payments of $26.41 with Learn more
if ordered within

Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist die »Bildungs­ abstinenz« der Arbeiter. Die Untersuchung hat das Ziel, die Griinde zu ermitteln, warum Arbeiter von ihrem Recht auf Bil­ dung einen so geringen Gebrauch machen. Diese Frage stand am Anfang der von Prof. Dr. Ralf Dahrendorf, Ph. D. , ange­ regten bildungssoziologischen Untersuchungen des Tiibinger Soziologischen Seminars. Die »Bildungsabstinenz der Arbeiter« ist die einzige schichtspezifische Arbeit, die in diesem Rahmen erstellt wurde. Sie versucht, die Hindemisse sichtbar werden zu lassen, die dem Bildungsaufstieg begabter Arbeiterkinder im Wege stehen. Die Arbeit solI aber auch eine Antwort darauf geben, warum diese Schranken sich als so hartniickige Aufstiegs­ hemmnisse erweisen. Die zentrale Frage, ob es sich bei der »Bildungsabstinenz« der Arbeiter um eine gewollte oder unge­ wollte Abstinenz handelt, soll- urn einem weitverbreiteten MiB­ verstiindnis entgegenzuwirken - gleich hier beantwortet werden: Die Bildungsabstinenz der Arbeiter ist nicht selbstgewollt, son­ dem beruht auf einem unfreiwilligen Verzicht. Die Untersuchung ging von verschiedenen Hypothesen aus, die an Hand des empirischen Materials modifiziert und er­ weitert wurden. Die Analyse basiert auf Interviews von In­ dustriearbeitem. Einzelheiten zur Methode der empirischen Untersuchung werden im Anhang erliiutert. Dort findet sich auch der den Interviews zugrunde gelegte Leitfaden. Reform­ vorschliige zur Veranderung der gegenwiirtigen Bildungssitua­ tion der Arbeiter werden in einem eigenen Kapitel zur Diskus­ sion gestellt. Miinchen, im Friihjahr 1966 Susanne Grimm INHALT I. Problemstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 1. Die objektive Bildungssituation . . . . . . . . . . . 9 2. Das Problem und die verschiedenen ErkHirungsversuche 11 3. Der Ansatz der vorliegenden Untersuchung. . . . . .

ISBN: 9783540796657
ISBN-10: 3540796657
Audience: General
Format: Paperback
Language: German
Number Of Pages: 192
Published: 1st January 1967
Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg Gmbh & Co. Kg
Country of Publication: DE
Dimensions (cm): 21.01 x 14.81  x 1.07
Weight (kg): 0.24