+612 9045 4394
 
CHECKOUT
Der Wille des Menschen Zwischen Leben und Sterben - Patientenverfugung und Vorsorgevollmacht : Ausgewahlte Medizinrechtliche Aspekte - Albrecht Wienke

Der Wille des Menschen Zwischen Leben und Sterben - Patientenverfugung und Vorsorgevollmacht

Ausgewahlte Medizinrechtliche Aspekte

By: Albrecht Wienke (Editor), Hans-Dieter Lippert (Editor)

Paperback

Published: 6th June 2001
Language: German
Ships: 15 business days
15 business days
$93.73
or 4 easy payments of $23.43 with Learn more

Angesichts zunehmender medizinischer Erkenntnisse und Errungenschaften sind viele Menschen besorgt, am Ende ihres Lebens einer Apparatemedizin ausgesetzt zu sein und sinnlose lebensverlAngernde MaAnahmen erdulden zu mA1/4ssen, obwohl das Leben unaufhaltsam verlAscht und keine Aussicht auf echte Heilung mehr besteht. Viele Menschen haben Angst vor einer nur am Leben haltenden und aus ihrer Sicht unsinnigen Maximaltherapie, die vielleicht auch gelegentlich nur wissenschaftlich begrA1/4ndbar ist. PatientenverfA1/4gungen und Vorsorgevollmachten kAnnen helfen, den Willen des Menschen am Ende des Lebens fA1/4r alle Beteiligten klar zu machen. Rechtliche und gesetzliche Vorgaben machen die Durchsetzung des Patientenwillens oft schwierig. Die Deutsche Gesellschaft fA1/4r Medizinrecht (DGMR) e.V. hat sich diesem Spannungsfeld zwischen Medizin, Ethik und Recht im Rahmen eines Workshops in Heidelberg angenommen und griffige Empfehlungen fA1/4r alle Beteiligten abgegeben.

GruBwortp. v
Vorwortp. vii
Pressemitteilung des Bundesjustizministeiumsp. ix
Teilnehmer- und Autorenverzeichnisp. xi
Inhaltsverzeichnisp. xvii
Der Wille des Menschen zwischen Leben und Sterben Einfiihrung in die Thematikp. 1
Medizinische Einfiihrung in die Thematik Moglichkeiten, Grenzen und Stellenwert der Palliativmedizin und Erfahrungen in diesem Bereichp. 3
Juristische Einfiihrung in die Thematik Ausgewahlte zivilrechtliche Aspekte des Arzt-Patienten-Verhaltnisses am Ende des Lebensp. 11
Selbstbestimmung angesichts schwerster Krankheit und des Todes? Kritische Betrachtung eines philosophisch-juristischen Postulatsp. 47
Grundsatze der Bundesarztekammer zur arztlichen Sterbebegleitung Histoie und aktuelle Diskussionp. 65
Strafrechtliche Gesichtspunktep. 75
Empfehlen sich zivilrechtliche Reglungen zur Absicherung der Patientenautonomie am Ende des Lebens? Betreuungsrechtliche Aspektep. 87
Betreuungsrechtliche Aspekte des Arzt-Patienten-Verhaltnisses in der letzten Lebensphasep. 89
Erfahrungen und Empfehlungen aus Osterreich Materiellrechtliche und prozessuale Grundlagen Praktische Handhabung und Erfahrungenp. 119
Erfahrungen und Empfehlungen aus der Schweiz Materiellrechtliche und prozessuale Grundlagen Praktische Handhabung und Erfahrungenp. 139
Empfehlungen zum Arzt-Patienten-Verhaltnis am Ende des Lebensp. 151
Table of Contents provided by Publisher. All Rights Reserved.

ISBN: 9783540419006
ISBN-10: 3540419004
Series: MedR Schriftenreihe Medizinrecht
Audience: General
Format: Paperback
Language: German
Number Of Pages: 154
Published: 6th June 2001
Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg Gmbh & Co. Kg
Country of Publication: DE
Dimensions (cm): 23.39 x 15.6  x 0.97
Weight (kg): 0.25