+612 9045 4394
 
CHECKOUT
Auf Dem Weg Zur Virtuellen Organisation : Fallstudien, Problembeschreibungen, Losungskonzepte - Markus Rohde

Auf Dem Weg Zur Virtuellen Organisation

Fallstudien, Problembeschreibungen, Losungskonzepte

By: Markus Rohde (Editor), Markus Rittenbruch (Editor), Volker Wulf (Editor)

Paperback

Published: 6th June 2001
Language: German
Ships: 5 to 9 business days
5 to 9 business days
$93.73
or 4 easy payments of $23.43 with Learn more
if ordered within

Virtualitiit ist zu einem der Schlagworte des beginnenden 21. Jahrhunderts geworden. Vieles von dem, was heute als virtuell bezeichnet wird, ist dabei realer als die meisten glauben. Eine Vielzahl von virtuellen Konzepten wie etwa die virtuelle Hochschule, das virtuelle Shopping Center oder die virtuelle Organisation basieren auf realen Dienstleistungen. Als virtuell wird in der Regel der tiber die Nutzung von Informationstechnologie (IT) realisierte Zugang zu diesen Dienstleistungen charakterisiert. Virtualitiit ist also hiiufig eine Frage der Qualitiit der Schnittstelle zwischen einem Kunden und einem Anbieter. In virtuellen Organisationen findet sich diese Schnittstelle gleich mehrfach zwischen Einheiten, welche die Organisation bilden und untereinander Kunden-Anbieter-Beziehungen realisieren. Wesentliches Merkmal dieser Schnittstelle ist, im Vergleich zu "alten," bereits lange etablierten virtuellen Konzepten wie etwa dem Fernsehen, ihre Interaktivitiit. Der Austausch von Informationen erlaubt die Kommunikation und Kooperation der Beteiligten. Der Gestaltung dieser Schnittstelle kommt bierbei eine tiberragende Bedeutung bei der Umsetzung virtueller Konzepte zu. Der Begriff der Virtualitiit hat eine lange Tradition in der Informatik. Eine erste Verwendung erfuhr der Begriffim Zusammenhang mit virtuellem Speicher, einem Konzept, die Speicherkapazitiit des Arbeitsspeichers durch die temporiire Nutzung des groJ3en, aber langsamen Hintergrundspeichers auszuweiten. Leistungsfiihigere Systeme sowie neue Ein- und Ausgabemedien ermoglichten zum Ende der 80er Jahre hin die Entwicklung der virtue lien Realitiit, welche erfolgreich im Bereich der Simulation sowie fUr komplexe Planungsaufgaben (z. B. in der Arcbitektur) eingesetzt wird. Virtuelle Maschinen, wie die "JAVA virtual machine," markieren den Beginn einer Entwicklung hin zu plattformunabhiingigen Programmier- sprachen.

Problemanalysen virtueller Organisationen.- Gestaltungs- und Entwicklungsaufgaben fur virtuelle Organisationen.- Technologien zur Unterstutzung virtueller Organisationen.

ISBN: 9783790813784
ISBN-10: 3790813788
Audience: General
Format: Paperback
Language: German
Number Of Pages: 276
Published: 6th June 2001
Publisher: SPRINGER VERLAG GMBH
Country of Publication: DE
Dimensions (cm): 23.39 x 15.6  x 1.52
Weight (kg): 0.41